Wer sollte unbedingt eine Kanuführer Schulung absolvieren?

Wer als
Kanuvermieter
Mitarbeiter von Kanuvermietern
kommerzieller Kanuführer
ehrenamtlicher Kanuführer
Jugendleiter
Sozialpädagoge oder
Erlebnispädagoge

im Bereich Kanusport tätig ist, egal ob unentgeltlich, privat oder gewerblich übernimmt als Führungsperson eine wesentlich höhere Haftung im Falle eines Unfalls. Im Rahmen der gesetzlichen Verkehrssicherungspflicht verlangt der Gesetzgeber von diesen Personen ein hohes Mass an Vorsorgemaßnahmen um jeglichen Unfall möglichst auszuschließen. Käme es zu einem Unfall, würde das Gericht neben vielen weiteren Unfallursachen die Erfahrung / Qualifikation des verantwortlichen Leiters der Veranstaltung sorgfältig überprüfen. Wer dann keine entsprechende Ausbildung nachweisen kann, wird vor Gericht sehr schlechte Karten haben und möglicherweise mit sehr hohen Strafen rechnen müssen. Wer dann die Teilnahme an unseren Kanuführer Kursen nachweisen kann hat dann vor Gericht eine wesentlich bessere Position. Noch relevanter sollte für solche Führungspersonen der Gedanke sein dass Ihm seine Teilnehmer ein Vertrauen auf Sicherheit und körperliche Unversehrtheit entgegen bringen und dass jeder Veranstalter oder Gruppenführer alles daran setzen sollte irgendeinen Unfall unbedingt zu vermeiden.

Haftung von kirchlichen Institutionen, städtischen Ämtern, Gemeinden, Vereinen und Firmen: Wer Kanuveranstaltungen anbietet oder ausschreibt, und andere Personen als Leiter beauftragt steht ebenso in der Haftung und ist insbesondere dafür verantwortlich dass die leitenden Personen über entsprechende Qualifikationen verfügen.

Teilnehmer unserer Kanuführer / Kanuguide Kurse erhalten daher von uns ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme an diesen Kursen (wenn die nötigen Fähigkeiten als Kanuführer / Kanuguide erlernt wurden).


Kanuführer / Kanuguide Kurs 1:

Für geschützte Seen und leichte Flüsse ohne Hindernisse mit max. 3-4 km/h Fließgeschwindigkeit:

2 tägiger Kurs. Meist an Wochenenden.
Wochentags ab 2 - 3 Teilnehmern (mit 10% Aufpreis), ab 4 Teilnehmern ohne Aufpreis möglich.

Teilnehmervoraussetzung:
15 Minuten freies Schwimmen, gute sportliche Verfassung, ansonsten keine Vorkenntnisse erforderlich.
(Wer über keine oder nur geringe Paddelkenntnisse verfügt sollte vorab einen 2 tägigen preisgünstigeren Canadier Grundkurs bei uns absolvieren um das Schulungsziel dieses Kurses auch sicher zu erreichen.)

Ablauf:
Tag 1 am See, praktischer und theoretischer Teil.
Tag 2 Flussfahrt mit verschiedenen praktischen und theoretischen Unterrichtsstationen.

Schulungsinhalt:
Wettergefahren erkennen + Vorsorgen treffen
örtliche Gefahren erkennen und meiden
Planung einer Kanuveranstaltung
Haftungsfragen bei Kanuveranstaltungen oder Kanuverleih
Auswahl sicherer Boote
Sicherheitsausrüstung der Paddler
Rettungstraining zur Personen- und Ausrüstungsrettung
Erlernen der nötigen Paddeltechniken und Bootskontrolle/Bootmanöver.
Psychologische Aspekte in Sachen Kanusport in Gruppen.
Unterrichten einfacher Paddeltechniken.

Termine nach Absprache

Kursgebühr / Person € 150,- (Solocanadier 160,-) (Boot, Helm + Schwimmweste werden von uns gestellt)
Ermäßigung für eigene Ausrüstung (Boot, Auftriebskörper, Helm, Weste): € 40,- / Person(Solocanadier € 50,-)

Kanuführer / Kanuguide Kurs 2:

Für geschützte Seen und leichte Flüsse mit max. 4-6 km/h Fließgeschwindigkeit:

2 tägiger Kurs. Meist an Wochenenden.
Wochentags ab 2 - 3 Teilnehmern (mit 10% Aufpreis), ab 4 Teilnehmern ohne Aufpreis möglich.

Teilnehmervoraussetzung: 15 Minuten freies Schwimmen, gute sportliche Verfassung, erfolgreiche Teilnahme an unserem Kanuführer Kurs 1 oder vergleichbaren Kursen bei Kollegen.

Ablauf:
Tag 1 am See, praktischer und theoretischer Teil.
Tag 2 Flussfahrt mit verschiedenen praktischen und theoretischen Unterrichtsstationen.

Schulungsinhalt:
Wettergefahren erkennen + Vorsorgen treffen
örtliche Gefahren erkennen und meiden
Planung einer Kanuveranstaltung
Haftungsfragen bei Kanuveranstaltungen oder Kanuverleih
Auswahl sicherer Boote
Sicherheitsausrüstung der Paddler
Rettungstraining zur Personen- und Ausrüstungsrettung
Erlernen der nötigen fortgeschrittenen Paddeltechniken und Bootskontrolle/Bootmanöver.
Lesen von Flussströmungen, Fahrtaktik in bewegter Strömung und kurvenreichen Flüssen
Psychologische Aspekte in Sachen Kanusport in Gruppen.
Unterrichten einfacher Paddeltechniken.

Termine nach Absprache

Kursgebühr / Person € 150,- (Solocanadier 160,-) (Boot, Helm + Schwimmweste werden von uns gestellt)
Ermäßigung für eigene Ausrüstung (Boot, Auftriebskörper, Helm, Weste): € 40,- / Person(Solocanadier € 50,-)

Kanuführer / Kanuguide Kurse 3 und 4:

Nach erfolgreicher Teilnahme an Kurs 1 und 2 wird
im Kanuführer / Kanuguide Kurs 3 an 2 Tagen die Führung von Gruppen auf schwierigen kurvenreicheren und schnelleren Wildflüssen unterrichtet.

Im Kanuführer / Kanuguide Kurs 4 geht es dann 2 Tage in den Bereich Wildwasser WW Stufe 1.

Kursgebühren Kurs 3 wie Kurse 1 und 2
Kursgebühren Kurs 4 + 20 € Aufpreis

Wer Kurs 4 mit Erfolg abschließt könnte auf Wunsch zusätzlich den international anerkannten Titel ACA Trip Leader erhalten.
Für diesen Titel ist dann die Mitgliedschaft in der American Canoe Association erforderlich.

Kanuführer / Kanuguide Updatekurse:

Wer einen dieser Kurse wiederholt (ein Update sollte alle 2 Jahre absolviert werden um auf dem neuesten Stand zu bleiben und um die Techniken auch sicher zu beherrschen) erhält pro Kurs 40 € Ermäßigung wenn das Update innerhalb von 2 Jahren durchgeführt wird. (Dabei zählt bei uns das ganze übernächste Kalenderjahr. Wer z.B. im April 2021 einen Kanuführer Kurs absoviert, erhält diesen Rabatt bis zu unserem Saisonende 2023 etwa Mitte Oktober)

Wichtige Infos über Corona und unsere Canadierkurse findet Ihr  auf der Seite "Dahamm". 
Genau wie 2020 werden wir auch dieses Jahr umgehend Eure Zahlungen erstatten
oder Euch kostenlos auf einen anderen Termin umbuchen (auch nach 2022)
falls wir einen Kurs wegen Corona nicht durchführen dürften oder Ihr nicht anreisen oder übernachten dürft.