Die Vereinsgründung von www.Lebensraum-Regenwald.de Ende 2008 war erfolgreich! Ende 2018 hatte der Verein 250.000 € in diesen 10 Jahren mobilisiert. Im Coronajahr 2020 wurde die Lage für viele Hilfsprojekte weltweit sehr ernst. Unser Verein schaffte es dank erfreulich hohem Spendenaufkommen einigen Hilfsprojekten in dieser schweren Zeit über die Runden zu helfen. Eine tolle Leistung! Wir, Norbert und Karin gehören zu den ersten Gründungsmitgliedern dieses Vereins der sich bis heute enorm vergrößert hat. Dies ist der Verdienst unseres  Regenwaldspezialisten und Vorstands Roland Zeh und einigen Idealisten im Verein die Roland intensiv unterstützen. Ziel unseres Vereins ist der Schutz von Urvölkern, von bedrohten Tieren wie z.B. Orang Utans, Schimpansen oder Gorillas sowie aller Regenwäldern und Biotope unseres Planeten. Biotope deren Zerstörung letztendlich aus unserem Planeten einen Horrorplaneten machen wird !!! Einen Planeten mit extremsten Niederschlägen, Orkanen, Sandstürmen, Hitzewellen, Dürren und Hungersnöten. Auch wenn der Kampf gegen die Zerstörung unseres Planeten schon fast verloren ist - wir werden nicht tatenlos zusehen. Unser Verein freut sich über jedes einzelne Mitglied! Lehrern, Gruppenleitern, Firmen oder Vereinen bieten wir Unterstützung zu Umweltthemen und zum aktiven Umweltschutz durch Energieeinsparung oder Renaturierungsmaßnahmen (auch im eigenen Garten) an. Interesse? Dann meldet Euch noch heute! Auch die Kinder von heute möchten eine Welt in der man leben kann !!! Ohne Angst vor Waldbränden, Überflutungen oder Orkanen. Achtung: Alle Spenden an unseren Verein fließen derzeit zu 100% direkt in die Umweltprojekte. Alle "Nebenkosten" werden derzeit durch ehrenamtliche Arbeit und durch Spenden unserer Vorstände und Mitglieder abgedeckt! Als gemeinnützig anerkannter Verein können wir natürlich auch absetzbare Spendenquittungen für die Steuererklärung ausstellen.

Roland Zeh (rechts) und Bodo Jennewein (links) in einem Boot unterwegs im Urwald Venezuelas .Die Beiden besuchten Indiostämme um deren Probleme durch die Vernichtung des tropischen Regenwaldes zu erforschen. Hier führte die abenteuerliche Reise zum Salto Tencua. 
Für ihre Expeditionen benutzen Roland und Bodo auch Ausrüstung vom Heller Outdoorshop